Katze bei der Untersuchung

Innere Medizin in der
Tierarztpraxis am Hohberg

In unserer Tierarztpraxis können wir Erkrankungen der inneren Organe diagnostizieren und behandeln, diese verlaufen oft lange unerkannt und bedürfen daher Erfahrungen auf dem Gebiet der Inneren Medizin. Eine exakte Anamnese, eine gründliche Untersuchung, ein systematisches Vorgehen und ein differenzialdiagnostisches Denken sind auf diesem Gebiet von sehr großer Bedeutung. Nicht selten sind auch weiterführende Untersuchungen unbedingt erforderlich, diese können wir vor Ort mit unseren modernen Geräten durchführen. Bei unseren Behandlungen stehen stets das Tier und seine Gesundheit im Mittelpunkt. Das bedeutet, dass wir möglichst schmerz- und stressfrei für Ihr Haustier handeln.

Icons Tierarzt

Erkrankungen der inneren Organe

Die Innere Medizin ist ein sehr komplexes Themengebiet und beschäftigt sich mit der Diagnostik
und Therapie von Erkrankungen verschiedenster Organsysteme.

  • Infektionserkrankungen (durch Bakterien, Viren, Parasiten)
  • Erkrankungen des Harntraktes (Urologie)
  • Tumorerkrankungen innerer Organe und des Knochenmarkes (Onkologie)
  • Erkrankungen des Immunsystems und des neuromuskulären Systems (Immunologie)
  • Erkrankungen der Atmungsorgane (Pneumologie)
  • Erkrankungen endokriner Organe (Endokrinologie)
  • Stoffwechselstörungen
  • Erkrankungen des Verdauungssystems, der Leber und der Bauchspeicheldrüse (Gastroenterologie)
  • Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems (Kardiologie)
  • Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie)
  • Erkrankungen der Haut und Hautanhangsorgane (Dermatologie)